Aktuelle News.
Logo Lungenärzte im Netz

Schnelle Hilfe und Vermittlung für Behandler und Betroffene

Long-Covid Hotline eingerichtet: Aktuelle Informationen und Kontaktvermittlung für Behandelnde und Betroffene - unter +49 911 - 3238 029.

Zum Artikel
Long Covid News

Pandemisichere Therapie zuhause – Hilfe für Long-COVID Patient:innen jetzt bundesweit verfügbar

Langanhaltende schwere Müdigkeit, Schmerzen, Geschmacks- und Geruchsverlust, verminderte Leistungsfähigkeit zählen zu den potenziellen Langzeitfolgen einer COVID-19-Erkrankung. Das Long-COVID-Netzwerk unterstützt digital die poststationäre Therapie. Es schafft mit EvoCare barrierefrei den Zugang zur medizinischer und therapeutischer Versorgung.

Zum Artikel
Lung Doctor News

Verbesserte Therapie von Long-COVID durch Expertennetzwerk und Telemedizin

Ein Expertennetzwerk des Deutschen Telemedizin Zentrums (DTZ) – bestehend aus Reha-Einrichtungen, Universitätskliniken, Akutkrankenhäusern, Apotheken und Praxen – bietet Methoden an, um die Therapie von Long-COVID zu Hause sicherzustellen.

Den ganzen Artikel finden Sie bei Lungenärzte im Netz.

Zum Artikel
KVB News

Informationen der KVB. Verordenbare Therapie/n bei Long COVID Ambulante Versorgung

Mit Schreiben vom 04. August 2021 informiert die KV Bayern über die Gründung des Long-Covid Netzwerks. Darin werden die Rahmenanforderungen an die Behandlungspfade und medizinische Aufgaben bei der ambulanten Versorgung von Long-COVID-Patient:innen umrissen und auf die Umsetzung der AWMF-Leitlinie „Post-COVID/Long-COVID“ (S1) verwiesen.

Alle Informationen und weiterführende Links im Anschreiben (Link) der KV Bayern oder bei der KVB.

Zum Artikel
WIDO News

Lange Fehlzeiten von Beschäftigten nach Krankenhausbehandlung wegen COVID-19

Eine schwere Covid-19 Erkrankung hat, neben ihren gesundheitlichen Auswirkungen, dramatische Effekte auf Fehlzeiten im Beruf. Eine Studie des Wissenschaftlichen Instituts der AOK stellt demnach fest, dass Betroffene mit durchschnittlich 61,4 Fehltagen bis zu viermal länger ihrer Arbeit fernbleiben mussten.

Um die Fehlzeiten zu verkürzen und den Betroffenen schneller wieder zu einem unbeschwerteren Alltag zu verhelfen, ist von Anfang eine fachlich geführte therapeutische Betreuung von unschätzbarem Wert.

Zum Artikel